Bildungspaket – mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit

Kurz-Information

Höhe der Leistung: Es werden bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres Kosten in Höhe von pauschal 15 Euro im Monat übernommen für

  • Mitgliedschaft in Vereinen (Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit)
  • Musikunterricht,
  • vergleichbare Kurse oder
  • Aktivitäten kultureller Bildung sowie
  • die Teilnahme an Freizeitfahrten.

Darunter fallen nicht nur monatliche Mitgliedsbeiträge, sondern auch

  • einmalige Veranstaltungen,
  • der „Superferienpass“ vom Jugendkulturservice,
  • Angebote in der Gruppe für Babys und Kleinkinder (PEKIP-Kurse, Gruppenschwimmen, musikalische Früherziehung etc.),
  • Hausaufgabenbetreuung in der Gruppe,
  • Gebühren in Fitnessstudios und vieles mehr.

Das gemeinsame Erleben steht im Vordergrund.

Gewährung: Ein Antrag muss nicht mehr gestellt werden. Das Geld wird direkt nachVorlage eines Nachweises (z.B. Mitgliedsvertrag) an Sie selbst ausgezahlt. Je nach Freizeitaktivität erfolgt die Zahlung entweder monatlich oder aber auch in einer Summe. Auf die Höhe der tatsächlichen Kosten kommt es nicht an. Neben den einmaligen oder monatlichen Beiträgen können auch erforderliche

  • Ausrüstungsgegenstände bzw. Leihgebühren und
  • Fahrtkosten zum Teilhabeangebot oder für Freizeitfahrten

übernommen werden. Für diese können Sie bzw. Ihr Kind ebenso jeweils monatlich bis zu 15 Euro erhalten.

Gewährung: Dazu müssen Sie nur die Nachweise für die Inanspruchnahme (z.B. Kaufbelege für Ausrüstungsgegenstände, Kostenaufstellung für eine Freizeitfahrt) bei Ihrem Jobcenter, dem Sozialamt, der Wohngeldstelle oder dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) einreichen. Ein Antrag muss nicht mehr gestellt werden.

Die Kosten werden jedoch nicht in voller Höhe übernommen. Die tatsächliche Höhe ist von einem Eigenanteil abhängig, der durch die Leistungsstelle für Sie berechnet wird. Den Eigenanteil müssen Sie selbst bezahlen.

Quelle: https://www.berlin.de/sen/bjf/bildungspaket/

Bernd Gron

Bernd Gron

Schwimmwart

+49 (0) 33056 423338
Mail

Vorrübergehende Einstellung des Trainingsbetriebs

Liebe Mitglieder des SC Wedding! Liebe Eltern! Seit Montag, 2.11.2020 ist erneut ein bundesweiter Lockdown zur Eindämmung des Infektionsgeschehens in Kraft getreten. Von diesem ist u. a. der Sport betroffen. Deshalb werden ab diesem Tag alle Schwimmhallen bis vorerst...

Nachwuchs-Sprinttag 2020 abgesagt

Der SC Wedding zeigt Verantwortung Nach intensiver Überlegung haben wir uns heute dafür entschieden, den für den 14.11.2020 geplanten Nachwuchs-Sprinttag abzusagen! Vielen Dank für die Unterstützung und den Zuspruch. Ermutigt durch die Wettkämpfe des Berliner...

19. Nachwuchs-Sprinttag 2020

Trotz der gerade herrschenden Pandemie und in Ergänzung zu den Wettkampfangeboten des BSV wollen wir versuchen, unsere traditionelle Schwimmwettkampfveranstaltung „Nachwuchs-Sprinttag“ auch in diesem Jahr zum gewohnten Zeitpunkt stattfinden zu lassen. Der...

Erste Wettkampfveranstaltungen fanden statt

Am 26. und 27.09.2020 war es endlich wieder soweit. Der erste Wettkampf während Corona konnte stattfinden. Der Bersliner Schwimm-Verband hatte eingeladen zum Kid's Cup für die Jahrgänge 2009 bis 2012 in die SSE und wir waren mit Moritz Felke (2011) dabei. Und er...

Danksagung

Vielen Dank für die Anteilnahme, für die tröstenden Worte.Immer wieder kommen Erinnerungen an Begebenheiten, immer wieder merken wir an kleinen Details, wie sehr wir unseren Ehemann und Vater vermissen. Leider konnten wir aufgrund der aktuellen Umstände nicht...
Schwimmen Hinweise Bildungspaket -Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit