Im Lockdown mit geschlossenen Schwimmhallen und entsprechend ohne Sport gibt es natürlich auch wenig zu berichten. Nutzen wir doch die Zeit einfach mal für einen Blick zurück.

Unter Matthias Lorenz als Trainer gelang 2006 der Aufstieg in die 1.Bundesliga, unter Stefan Tschierschky als Nachfolger folgte 2009 ein weiterer Meilenstein.
Im Deutschen Pokalwettbewerb wurde auswärts mit 6:7 gegen SV Weiden das Achtelfinale erfolgreich abgeschlossen, und auch das Viertelfinale gegen SC Neustadt konnte nach anfänglichem Rückstand mit 15:6 gewonnen werden.

Der Sieg mit 8:7 im Halbfinale gegen SV Bayer Uerdingen in der SSH Schöneberg war laut damaliger Berichterstattung dann doch überraschend.

Damit stand der SC Wedding im Finalspiel um den Deutschen Pokal !

Dort war der Gegner Spandau 04 dann aber doch eine sehr große Herausforderung wie das Ergebnis von 5:21 in der SSH Schöneberg deutlich aufzeigt.

Kombiniert mit dem 6.Rang in der Bundesliga war es die erfolgreichste Saison im Wasserball.

Hast du auch eine Idee für einen Rückblick auf besondere Ereignisse in den letzten Jahrzehnten?
Bitte Vorschlag und/oder Textentwurf einreichen.

TB

Allgemein Unsere Erfolge: Deutsches Wasserball-Pokalfinale